Anlage des Teils

Anlage des Teils Weiterverarbeiten

Grund genug, um sich der Problematik im zweiten größeren Teil unseres Kurses - WEITERVERARBEITEN – anzunehmen.

Wir beginnen, in dem Modul, das Sie gerade lesen, mit einem relativ ausführlichen Überblick über die zur Verfügung stehenden, sehr unterschiedlichen Optionen verbunden mit der Frage, welche sich jeweils für welche Bedürfnisse und Anliegen anbietet.

Der Bedeutung dieses Punkts für wissenschaftliche Arbeit angemessen, beschäftigt sich unser Experte für dieses Feld, der Leiter der Bibliothek des Instituts für Politikwissenschaft, Dr. Jürgen Plieninger, im nächsten Modul sodann mit Möglichkeiten und Tools zur Literaturverwaltung.

Über weitere sehr nützliche Optionen der Ablage und Speicherung von Internetquellen informieren Sie die Module Bookmarks und Webgestützte Ablage. Sie zeigen Ihnen darüber hinaus jeweils Schritt für Schritt, wie Sie konkret vorgehen müssen, um sich mit der einen und/oder der anderen ein hocheffektives Wissensmanagement-System zu schaffen, das Ihnen Ihre Arbeit außerordentlich erleichtern und effektivieren helfen kann.

Einem weiteren zentralen Erfordernis wissenschaftlichen Bemühens, nämlich dem, immer den neuesten Forschungsstand zu kennen, ist das abschliessende Modul Up to date bleiben gewidmet. Sie werden erstaunt sein, welche überraschenden Möglichkeiten hier heutzutage zur Verfügung stehen.