Literaturverwaltung

Literaturverwaltung

Schon während Sie recherchieren, müssen Sie die gefundenen Literaturangaben für die weitere wissenschaftliche Arbeit speichern. Ebenso müssen Sie, wenn Sie dann die Texte lesen, welche diese Literaturangaben betreffen Zitate und Querbezüge zu anderen Texten notieren und schon für die weitere Verarbeitung strukturieren. Wenn Sie gemeinsam, als Referatgruppe, die Arbeit erledigen, muss die ganze Arbeit am besten zu jedem Arbeitsstand transparent sein. Je nach Umfang der Arbeit stellt dies – das liegt auf der Hand – eine beachtliche logistische Leistung dar. Wollen Sie diese mit Zetteln, einer Textverarbeitung und – bei der Kommunikatin in der Arbeitsgruppe – mit E-Mail leisten? Das wird schnell aufwändig und unübersichtlich. Aufgrund dieser Problematik gibt es spezialisierte Software, die auf dem Hintergrund dieser Problemstellung konzipiert wurde: Literaturverwaltungssoftware.