Taggen – aber wie?

Taggen - aber wie?

Das Problem ist nur – und das scheint nach meinem persönlichen Eindruck die entscheidende Hürde zu sein -, dass  die Verschlagwortung Ihrer Feeds (oder Ihrer Bookmarks) nicht Ihr Bibliothekar übernimmt, sondern Sie diese selbst, oder zusammen mit anderen in einer Gruppe, übernehmen müssen.  Dabei handelt es sich um eine neue und ungewohnte Aufgabe, bei der darüber hinaus allgemeine Ratschläge und Tipps deswegen sehr schwierig zu geben sind, weil diese Aufgabe offensichtlich auf das Engste mit dem jeweiligen Sach-, Fach- oder Interessensgebiet verbunden ist.

Natürlich kann es helfen, sich einmal den Schlagwörterkatalog Ihrer Fachbibliothek anzusehen – aber auch das nützt nur bedingt, weil der natürlich nicht zwangsläufig Ihre konkreten persönlichen Interessen und Schwerpunkte berücksichtigt.